Übungsmodus

Die Übungen sollen den Teilnehmern ausreichende Möglichkeit geben, die Methoden anzuwenden und alle aufkommenden Fragen zu klären. Zu den vorgegebenen Übungszeiten (jeweils Dienstags oder Freitags) sollen die ausgearbeiteten Aufgaben vor der Gruppe präsentiert und der Lösungswerg erörtert werden. Am Montag vorher sind den Übunggruppenleitern bis 24 Uhr per email die bearbeitetet Aufgaben mitzuteilen. Die Aufgabenpunkte werden dem Vortragenden vom Tutor nach Ermessen der Bemühung zugeteilt.

Eine erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung Rechenmethoden der Physik erfordert das Bestehen des abschliessenden schriftlichen Tests (Sa, 13.02.2010, 14:00-16:00, im HS S311/08) unter folgenden Bedingungen:

  • Jeder kann am Test teilnehmen (Notenskala 1-5).
  • Bei einer Testnote von 1 oder 2, unabhängig von der Übungspunktequote, wurde erfolgreich bestanden.
  • Bei einer Testnote von 3 oder 4 und einer Übungspunktequote von mindestens 50% wurde erfolgreich bestanden.

In allen andernen Fällen war der Besuch der Veranstaltung ohne Erfolg.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Reinhold Walser

Theoretische Quantendynamik
Institut für Angewandte Physik
Fachbereich 05 - Physik
Technische Universität Darmstadt
Hochschulstr. 4a
D-64289 Darmstadt

+49 6151 16-20320

+49 6151 16-20402

News

    • Seit 1.1.14 ist die Opens external link in new windowNAG Lizenz campusweit und permanent zugänglich
    A A ADrucken DruckenImpressum Impressum | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Zuletzt geändert 08.02.2017
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang