PARALLEL- UND SERIENSCHALTUNGEN VON FEDERN

In unserem schicken Konferenzzentrum Darmstadtium sind an der 10 m hohen Betondecke Deckenpaneele ( ) aus Mahagoni-Imitat mit jeweils zehn Schraub­elementen angebracht (Federkonstante ). Die Lichtdesign Firma LuxFer schlägt nun vor, an jedem Paneel  schwere Kristallglaselemente an federartig geformten Aufhängungen anzubringen (Damit soll beim Blick nach oben das Firmament symbolisiert werden. Wie hoch über dem Boden werden die „Sterne“ hängen? (Hinweis: lokale Erdbeschleunigung )

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Reinhold Walser

Theoretische Quantendynamik
Institut für Angewandte Physik
Fachbereich 05 - Physik
Technische Universität Darmstadt
Hochschulstr. 4a
D-64289 Darmstadt

+49 6151 16-20320

+49 6151 16-20402

News

    • Seit 1.1.14 ist die Opens external link in new windowNAG Lizenz campusweit und permanent zugänglich
    A A ADrucken DruckenImpressum Impressum | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Zuletzt geändert 08.02.2017
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang