Klausurergebnisse

Datenbankfehler zwischen 16:00 und 16:45 am 30. Juli

In der Datenbank befand sich leider ein Fehler, weshalb einige der Angaben fehlerhaft gewesen sein könnten.

Sollten Sie am 30. Juli zwischen 16:00 und 16:45 Ihre Noten abgerufen haben, könnte es sein, dass Ihnen die falsche Punktezahl aus der Klausur, falsche gewichtete Note und falsche Endnote angezeigt wurde.

Bitte loggen Sie sich einfach noch einmal ein, um die früheren Angaben zu überprüfen.

Sollte Ihre Abfrage nach 16:45 erfolgt sein, sollte alles stimmen. Aber wie gesagt, die Angaben sind ohne Gewähr. Verbindlich sind nur die Angaben in TUCAN. Die Endnote wird dort nach der ersten Klausureinsicht eingetragen.

Die Klausurergebnisse stehen ab sofort über Opens external link in new windowdiesen Link zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben ohne Gewähr und nur zu Ihrer Information erfolgen, da TUCaN diese Funktionalität nicht erfüllt. Verbindlich ist jedoch nur die Angabe der Endnote in TUCaN.

Die Kurzzusammenfassung:

Maximum: 97.5 Punkte

Minimum: 10 Punkte

Median: 52.5 Punkte

Notendurchschnitt 3.62 (Klausur) und 3.46 (Endnote)

Zur Erläuterung: Die obige Abfrage gibt die folgenden Angaben: Punkte in der Klausur bedeutet die Punkte aus der Klausur (von 100 möglichen). Die Note in der Klausur zeigt die entsprechende Note, die nach untenstehendem Notenschlüssel ermittelt wurde. Ferner wird die Prozentzahl der erzielten Punkte aus der Übung angegeben. Sofern Sie die Klausur bestanden haben, werden auch die gewichtete Punktzahl und die gewichtete Note angegeben. (Siehe genauere Erläuterung unten). Schliesslich findet sich die Endnote als letzte Angabe.

Notenschlüssel

Die Noten in der Klausur wurden wie folgt ermittelt:

1.0

100-90

1.3

89-85

1.7

84-80

2.0

79-75

2.3

74-70

2.7

69-65

3.0

64-60

3.3

59-55

3.7

54-50

4.0

49-44

5.0

43-0

Erläuterung

Die entsprechende Note aus den Übungen wird so ermittelt, dass die Punkte aus den bis zu 10 besten Quizergebnissen (von den maximal möglichen 11) addiert wurden. Diese werden dann in Prozent umgerechnet, also 100 Punkte = 100%. Die Noten werden dann an Hand der Prozentzahlen in 5 Prozentschritten bestimmt: 100-95 also 1.0, 94-90 1.3, 89-85 1.7, etc. Allerdings sind für die weitere Berechnung die Prozentzahlen von Bedeutung. 

Denn die Noten aus Klausur und Übungen werden aus den entsprechend gewichteten Punktezahlen ermittelt (70% Klausur, 30% Übungen). Der Notenschlüssel ergibt sich folglich aus den entsprechend zusammengesetzten Notenschlüsseln aus Klausur und Übung. Also zum Beispiel die Grenze für 1.7 ergibt sich zu 0.7*80+0.3*85=81.5. Falls die Note aus Klausur und Übung besser als die Klausurnote ist, wurde diese als Endnote festgelegt. Maximal darf die Endnote aber nur um einen Notenschritt besser sein als die Klausurnote. Eine Verbesserung ist auch nur dann möglich, wenn die Klausur bestanden wurde.

Klausureinsicht

Die Klausureinsicht findet an folgenden Terminen statt (Ein weiterer Termin wird zusammen mit der Wiederholungsklausureinsicht angeboten.):

Tag

Namen

Zeit

Raum

Mi, 7.8.

A-H

10:30 - 11:00

S2 15/134

J-R

11:00 - 11:30

S2 15/134

S-Z

11:30 - 12:00

S2 15/134

Do, 26.9.

A-H

14:00-14:30

S2 15/134

J-R

14:30-15:00

S2 15/134

S-Z

15:00-15:30

S2 15/134

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Walther

Laser und Quantenoptik
Institut für Angewandte Physik
Fachbereich 05 - Physik
Technische Universität Darmstadt
Schlossgartenstr. 7
D-64289 Darmstadt

+49 6151 16-20831 (Sekretariat)

+49 6151 16-20834 (Fax)

Thomas.Walther@physik.tu-...

News

03.04.19

Saturday Morning Physics

Gewinnerin des Hauptgewinns 2018 macht gearde Praktikum am Fachbereich

Link zum Artikel der TU Homepagehttp://www.iap.tu-darmstadt.de/?id= weiter......
A A ADrucken DruckenImpressum Impressum | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Datenschutzerklärung Datenschutz | Zuletzt geändert 30.07.2019
zum Seitenanfangzum Seitenanfang